Wie wichtig ist der Garten beim Kauf einer Immobilie?  

Immobilie + Garten / Bewertungsänderung durch Gartenanlage 

Informationen und Austausch rund um das Thema Haus und Garten

Garten-anders:
Informationsaustausch-Portal






empfehlenswerte Informationen

Fragen und Beiträge bitte im Blog und auch direkt  an info@garten-anders.de
Alles rund um das Thema Garten, vieles doch einmal anders betrachtet. Ein Versuch sich von vielen alten Vorstellungen zu lösen. 

Stöbern Sie beim Garten-anders-Blog  und teilen Sie uns Ihre Meinung und ihr Empfinden mit. Wir nehmen auch gern Ihren Rat entgegen.

 

home
Blumenversand online
Blumentöpfe kaufen
Gartenblogs
Garten-Websites
Garten-Immobilien
offene Pforte
Kamine
über den Rasen









Die Bedeutung des Gartens beim Kauf einer Immobilie



Wenn Sie darüber nachdenken, sich ein Haus neu zu bauen oder eventuell auch eine gebrauchte Immobilie zu erwerben, ist für den Gartenliebhaber der Garten und dessen Gestaltung ein entscheidendes Kriterium für die Auswahl. Natürlich soll das Haus den Wünschen entsprechen, aber der Garten soll bei einer gebrauchten Immobilie entweder schon so sein, wie man ihn sich vorstellt, oder er soll die Möglichkeiten bieten, um die eigenen Ideen und Wünsche auch verwirklichen zu können.

Bei einem Neubau haben sie normalerweise eine ebene Fläche, die sie gestalten können. Nur in seltenen Fällen haben sie ein Hanggrundstück, das wieder andere Möglichkeiten bietet. Wichtig sind dann vor allem die Nachbarn, die Größe des Grundstückes und es hängt jetzt vor allem von Ihnen ab, wie sie den Garten aufteilen und an welche Stelle sie das Haus bauen. In Neubaugebieten haben sie in der Regel weite offene Flächen ohne jeglichen Bewuchs. Man muss bei der Auswahl des Standortes des Hauses vor allem auf die Lichtverhältnisse achten. Der Garten, die Terrasse und die einzelnen Zimmer müssen ideal zur Sonne ausgerichtet sein. In einem Garten, der nach Norden ausgerichtet ist, ist die Freude über das Wachstum oft gedämpft.

Bei einer gebrauchten Immobilie ist der Garten in der Regel schon mehr oder weniger gut angelegt. Wenn Sie ein aktiver Gärtner sind, ist der vorgefundene Garten häufig ein Entscheidungskriterium für den Kauf  einer gebrauchten Immobilie. Sie sollten sich aber bewusst sein, dass der Garten stark veränderbar ist. Sie können ihn entsprechend ihrer Wünsche neu aufbauen. Schwierig wird es allerdings, wenn sie alte Strukturen vorfinden und auch alte Strukturen gesucht haben, die Jahrzehnte benötigen um zu entstehen. 

Sie müssen bei der Besichtigung von Immobilien unbedingt einen Blick dafür entwickeln, welche alten Pflanzen, das sind vor allem Bäume und Sträucher, sie vom Prinzip her gut in den neuen Garten integrieren können und wollen. Dieser alten Bäume und Sträucher sind strukturgebend und entscheidend für das Flair des zukünftigen Gartens. Wege, Rasenflächen, Staudenbeete, niedrige Sträucher, Zäune, das alles spielt keine Rolle. Sehen sie vor ihrem geistigen Auge allein das was übrig bleibt und machen sie ganz grobe Pläne, was aus dem Rest entstehen könnte. Wenn sie dafür einen Blick entwickeln, werden sie später von Bauherren aus den Neubaugebieten beneidet. Beim Kauf einer gebrauchten Immobilie hat man ganz andere Möglichkeiten

 

Tipps rund um Immobilien:

Tipps rund um Immobilien Interessante Informationen zu modernen Bauelementen finden Sie auch auf der Seite: www.ms-bauelemente.com. Diese Firma ist besonders im Großraum Wuppertal aktiv und freut sich über jeden Häuslebauer bzw. Menschen, die ihre Immobilie renovieren möchten.

 

Link zu uns: Wenn Ihnen unsere Seite gefällt erwähnen Sie uns auf Ihrer Website. Solche Hinweise mit Angabe unserer Website (Links) machen uns bekannter und helfen uns, einem breiteren Leserkreis bekannt zu werden. Vielen Dank.

 

Garten-anders will und kann nicht die Vielfalt der Meinungen zeigen, die existierern. Garten-anders will Beispiele bringen, wie es auch geht. Halten Sie sich an die Gesetze, aber ansonsten machen Sie es doch mal anders.

Ð

Ð

Ð

© Serviceagentur Dr. Lietz 2009-2017    Impressum Datenschutzerklaerung

Ð

Ð

Ð

Ð

Ð

Ð

Ð

Ð

Ð

Ð

Ð

Ð

Ð

Ð

Ð

Ð

Ð

Ð

Ð

Ð

Ð

Ð

Ð

Ð

Ð

Ð

Ð

Ð

Ð

Ð

Ð

Ð

Ð

02.11.2016